Osteopathie für Schwangere in München
 

Craniosacrale Osteopathie

Der sanfte Start in ein harmonisches Leben

 

 

 

Die Craniosacrale Osteopathie ist eine sanfte Methode um die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren und den Körper in ein harmonisches Gleichgewicht zu bringen. Dabei „lauscht“ der Therapeut mit „sehenden, fühlenden und denkenden“ Händen der Geschichte, die der Körper erzählt.

Gegründet wurde diese Therapie von Dr. Andrew Taylor Still, der die Körperflüssigkeiten, auch Liquor genannt, zwischen dem Gehirn (Cranium) und Kreuzbein (Sacrum) zunächst als „ flüssiges Licht“ bezeichnete. Dieser Liquor steht mit dem Bewegungsapparat, sowie dem Nerven- und, Hormon- und Gefäßsystem in engem Kontakt.

 
Bei ungehindertem Fluss strahlt der Körper Gesundheit und Energie aus.

Die Craniosacrale Osteopatie hilft:

* nach schweren oder stressigen Geburten
* Sturzgeburten
* Saugglocken- oder Zangengeburt
* Frühgeburten
* Verdauungsstörungen
* Saugproblemen
* vermehrtem Spucken
* Schreibabys oder unruhigen Babys
* fehlendem Schlaf- Wachrythmus
* Asymmetrien
* Hüftdysplasie

 

 

Natürlich können auch Mamis, ob schwanger oder nach der Geburt
diese wunderbare Behandlung geniessen.

Jetzt Termin vereinbaren »

 

 

  © 2006 - 2014 · Hebammenpraxis Mein Baby · Osteopathie Behandlung in München-Schwabing.